Werkstoff-Service

Qualitätssicherung durch Werkstoffprüfung

Die ZfP (zerstörungsfreie Prüfung) beschäftigt sich mit der Bestimmung der physikalischen und mechanisch-technologischen  Eigenschaften sowie dem Fehlernachweis an Werkstoffen und Bauteilen.  Die verschiedenen ZfP-Verfahren nutzen dabei unterschiedliche  physikalische Effekte wie zum Beispiel den Kapillareffekt oder die  
elektromagnetische Induktion für das Prüfen und Messen an  Werkstücken. Die berühmteste zerstörungsfreie Prüfung war  die  Bestimmung des Goldgehaltes einer Krone durch Archimedes vor über  2000 Jahren.

Die Werkstoff Service GmbH ist anerkannte Ausbildungsstätte der DGZfP  und für den Bereich der Fortbildung sowohl ISO9001-zertifiziert als  auch AZWV-zugelassen. Wir qualifizieren nach EN473 im Bereich der  zerstörungsfreien Prüfung in den Verfahren:

  • Ultraschallprüfung (UT),
  • Durchstrahlungsprüfung (RT),
  • Wirbelstromprüfung (ET),
  • Sichtprüfung (VT),
  • Eindringprüfung (PT),
  • Magnetpulverprüfung (MT),

Strahlenschutz (SP und SB).Die Werkstoff Service GmbH qualifiziert darüber hinaus in den Bereichen:

  • Zerstörende Werkstoffprüfung,
  • Metallographie,
  • Wärmebehandlung,
  • Werkstofftechnik.

Mehr Informationen finden Sie hier. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Wir geben Ihnen Sicherheit